unbekannter Gast

Eisenwurzen#

Die nördlich des steirischen Erzbergs gelegene und von dort mit Eisenerz versorgte Region in den Bundesländern Steiermark, Niederösterreich, Oberösterreich, etwa das Gebiet der Flüsse Enns, Ybbs und Erlauf (einschließlich der Nebentäler); seit dem 15. Jahrhundert, bedingt durch die Nähe des Erzbergs und den Reichtum an Wald und Wasserkraft sowie von Kohle (Grestener und Lunzer Schichten), Verarbeitungsbereich von Eisen in Hammerwerken (Werkzeugerzeugung).

Verfiel im Zuge der Industrialisierung nach 1860, Nachfolger wurden das Böhlerwerk im Ybbstal, im Erlauftal erfolgte nach Zusammenbruch der Firma A. Töpper 1872 die Umstellung auf Papier- und Pappeerzeugung. Jetzt sind Landwirtschaft, Gewerbe und Fremdenverkehr (Skigebiet Hochkar) wesentliche Wirtschaftsfaktoren dieser Region.

Literatur#

  • E. Stepan, Bilder aus der Eisenwurzen, 1925
  • F. Eppel, Die Eisenwurzen, 1968
  • R. Sandgruber, Die Eisenwurzen, 1997