unbekannter Gast

Eitelberger, Rudolf, Edler von Edelberg#

* 17. 4. 1817, Olmütz (Olomouc, Tschechische Republik)

† 18. 4. 1885, Wien

Kunsthistoriker


Rudolf Eitelberger. Xylographie., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien.
Rudolf Eitelberger. Xylographie.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien.

Erster Ordinarius für Kunstgeschichte in Wien (1852); Initiator und erster Leiter des Österreichischen Museums für Kunst und Industrie (gegründet 1864, heute Österreichisches Museum für angewandte Kunst) sowie der Kunstgewerbeschule (gegründet 1867, heute Universität für angewandte Kunst, Kunstuniversitäten).

Er erhielt ein Ehrengrab auf dem Zentralfriedhof (Gr.14A/31).
Im Arkadenhof der Universität Wien (von C. Zumbusch) und im Museum für angewandte Kunst (von Hermann Klotz) sind Büsten zu sehen, und im 13. Bezirk trägt eine Gasse seinen Namen.

Werke (Auswahl)#

  • Gesammelte kunsthistorische Schriften, 4 Bände, 1879-84

Literatur#

  • E. Nebel, Die kunstpädagogische Ideen, Theorien und Leistungen R. von Eitelberger, Dissertation, Wien 1980