unbekannter Gast

Elisabeth von Görz#

* um 1262, München

† 28. 10. 1313, Wien


Tochter von Meinhards II. von Görz und Tirol, Herzog von Kärnten. Sie heiratete 1274 in Wien Albrecht von Habsburg.

Sie war stets um einen Ausgleich zwischen ihrem Gatten und den Ständen bemüht und regierte nach seiner Ermordung (1. 5. 1308) durch Johann Pariccida als Statthalterin.

Nach der Sicherung der Herrschaft für ihre Söhne zog sie sich 1311 in das Kloster Königsfelden bei Brugg im schweizerischen Aargau zurück, das sie an der Mordstelle ihres Gatten - unweit der Habsburg - hatte errichten lassen.

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.