unbekannter Gast

Erzherzog#

Als Titel des österreichischen Landesfürsten von Rudolf IV. im Privilegium maius (Pfalzerzherzog) beansprucht, von Ernst dem Eisernen der Steiermark († 1424) erstmals geführt, seit Kaiser Friedrich III. für Angehörige seiner Linie und Sigmund von Tirol (nicht für Ladislaus Postumus) 1453 bestätigt, später von allen Mitgliedern des Hauses Habsburg und Habsburg-Lothringen verwendet. Obwohl 1919 abgeschafft, wird der Titel inoffiziell weiter verwendet.