unbekannter Gast

Europäischer Wirtschaftsraum, EWR#

Mit 40 % des Welthandels der größte gemeinsame Markt der Welt. Er trat am 1. 1. 1994 in Kraft und umfasst die damals 12 EU-Staaten (Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Portugal und Spanien; Europäische Union) und 6 der damals 7 EFTA-Staaten (Finnland, Island, Liechtenstein, Österreich, Norwegen und Schweden; Europäische Freihandelsassoziation) mit insgesamt 370 Millionen Menschen; die Schweiz schloss sich als einziger EFTA-Staat nicht dem EWR an. Ziel des EWR ist die Verwirklichung des freien Waren-, Personen-, Dienstleistungs- und Kapitalverkehrs sowie die Kooperation in den Bereichen Umwelt, Bildung, Forschung, Entwicklung usw.