unbekannter Gast

Euthanasie#

Ursprünglich ein philosophischer Begriff (Stoa), nach dem ein Mensch, dessen Leben durch Krankheit oder Gebrechlichkeit "lebensunwert" geworden ist, das Recht auf Freitod habe. Der nationalsozialistische Staat tarnte mit dem Begriff Euthanasie die "Vernichtung unwerten Lebens", wobei vor allem Geisteskranke, Epileptiker und senil Kranke der Mordaktion zum Opfer fielen. Eine Stätte der Euthanasie war Schloss Hartheim (Gemeinde Alkoven, Oberösterreich).


--> Lern- und Gedenkort (Museen)