unbekannter Gast

Füster, Anton#

* 5. 1. 1808, Radmannsdorf (Radovljica, Slowenien)

† 12. 3. 1881, Wien

Theologe, Politiker


Füster, Anton
Anton Füster. Lithographie von J. Rannabauer, 1847.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

Ab 1847 Professor für Religion und Pädagogik an der Universität Wien, wo er auch Universitätsprediger war; Feldkaplan der Akademischen Legion; hielt an den Gräbern der in der Märzrevolution 1848 Gefallenen seine 1. politische Rede; Reichsratsmitglied. Füster floh nach Niederschlagung der Revolution nach England, wanderte später nach Nordamerika aus und kehrte 1876 nach Europa zurück.

Werke (Auswahl)#

  • Memoiren vom März 1848 bis Juli 1849, 2 Bände, 1850

Literatur#

  • R. Koch, Demokratie und Staat bei A. Füster, 1978