unbekannter Gast

Fachhochschule Joanneum#

Logo, FH Joanneum

Die Fachhochschule JOANNEUM wurde 1995 gegründet und seither laufend erweitert, sodass sie heute eine der führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ist.

Die "FH JOANNEUM - University of Applied Sciences" zählt mit ihren heute mehr als 4000 Studierenden und ca. 190 hauptberuflich Lehrenden zu den größten Fachhochschulen in Österreich.

(Als Trägerorganisation der FH JOANNEUM fungiert die FH JOANNEUM Gesellschaft mbH, deren Mehrheitsgesellschafter das Land Steiermark ist. Durchführung und Organisation des Lehr- und Prüfungsbetriebs obliegt einem Fachhochschulkollegium, dessen Leitung der Rektor / die Rektorin innehat.)

CampusGraz
FH JOANNEUM, Campus Graz (Alte Poststrasse 147)
© FH Joanneum

Lehre und Forschung an den Studiengängen und Instituten sind thematisch in Departments verankert, wobei der Fokus auf zukünftigen Berufsbildern und Themen aus Gesellschaft und Wirtschaft liegt.
Es werden 40 Studiengänge - Bachelor und Master, in Vollzeit oder berufsbegleitend - angeboten, die in 6 Departments und 25 Instituten organisiert und an den Standorten Bad Gleichenberg, Graz, Kapfenberg beheimatet sind.

Departments:

  • Angewandte Informatik
  • Bauen, Energie & Gesellschaft
  • Engineering
  • Gesundheitsstudien
  • Management
  • Medien & Design

Rektor (FH) und Wissenschaftliche Geschäftsführung: o. Univ.-Prof. DI Dr. Karl P. Pfeiffer
Kaufmännische Geschäftsführung: Mag. Dr. Günter Riegler


VISON#

Die FH JOANNEUM baut ihre Position als eine der führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Österreich bis zum Jahr 2022 weiter aus.

MISSION#

Als anwendungsorientierte Hochschule wird den Studierenden eine praxisbezogene Ausbildung in Form von Vollzeit-, berufsbegleitenden wie auch dualen (kooperativen) Studiengängen mit interdisziplinärer Ausrichtung angeboten. Bildung und Ausbildung sind vereint; die Lehrangebote orientieren sich an den aktuellen internationalen gesellschaftlichen und technologischen Herausforderungen und den Bedürfnissen der Wirtschaft und fokussieren auf die Berufsfähigkeit der Absolventinnen und Absolventen.
Für eine optimale Ausbildung werden den Studierenden eine bestmögliche Infrastruktur zur Verfügung gestellt und neue Lehr- und Lernmethoden, insbesondere durch die Nutzung neuer Medien, eingesetzt. Im Sinne des lebens- und berufsbegleitenden Lernens wird ein Spektrum an postgradualen Lehrgängen sowie maßgeschneiderte Weiterbildungen für unsere internen und externen Stakeholder angeboten.

FORSCHUNG#

Die Forschungsaktivitäten der FH JOANNEUM umfassen im Sinne angewandter Forschung den Transfer von Ergebnissen der Grundlagenforschung bis hin zum Angebot von innovativen Dienstleistungen und Entwicklungen. Auf diese Weise sind sowohl ein enger Bezug zur Lehre als auch eine hohe Relevanz für die praktische Anwendung sichergestellt.
Als Universität für angewandte Wissenschaften sieht die FH JOANNEUM eine vorrangige Aufgabe darin, am Forschungsstandort Steiermark als Impulsgeber für Wirtschaft und Industrie zu wirken und die Wettbewerbsfähigkeit der Region zu stärken.
Die FH JOANNEUM betreibt Forschung in europäischer Dimension und hat den Anspruch, sich in der internationalen Forschungslandschaft langfristig zu positionieren und ihre F&E-Kompetenz in länderübergreifenden Netzwerk-Projekten einzubringen.


Campus Kapfenberg
Campus Kapfenberg
© FH Joanneum
Studierende aus dem Fachbereich 'Internationale Wirtschaft'
Studierende aus dem Fachbereich „Internationale Wirtschaft“
© FH Joanneum
Campus Bad-Gleichenberg
Campus Bad Gleichenberg
© FH Joanneum

Weiterführendes#