unbekannter Gast

Fallmerayer, Jakob Philipp#

* 10. 12. 1790, Pairdorf bei Tschötsch (Südtirol)

† 26. 4. 1861, München (Deutschland)

Historiker, Reiseschriftsteller, Publizist


1826-34 Professor für Universalgeschichte und Philologie in Landshut, ab 1835 Mitglied der Bayrischen Akademie der Wissenschaften, 1848 Abgeordneter in der Frankfurter Nationalversammlung. Namhafter Orientkenner; seine "Fragmente aus dem Orient" (2 Bände, 1845) machten ihn weithin berühmt.

Ausgaben#

  • Gesammelte Werke, herausgegeben von G. M. Thomas, 3 Bände, 1861
  • Schriften und Tagebücher, herausgegeben von H. Feigl und E. Molden, 2 Bände, 1913.

Literatur#

  • H. Seidler, J. P. Fallmerayers geistige Entwicklung, 1947
  • K. Steinmair, J. P. Fallmerayers historische Kunst, Dissertation, Wien 1975
  • E. Thurnher (Hg.), J. P. Fallmerayer, 1993
  • T. Leeb, J. P. Fallmerayer, 1996
  • Neue Deutsche Biographie.