unbekannter Gast

Favianis#

Ein in der Notitia Dignitatum erwähntes spätantikes Kastell, Standort einer Abteilung einer Legion (Liburnarii der legio I Noricorum). In der Vita Severini als Zentrum des Wirkens des heiligen Severin, der hier 482 gestorben ist, mit einer Klostergemeinschaft genannt; das heutige Mautern an der Donau.