unbekannter Gast

Fehde#

Im Mittelalter Privatkrieg zwischen Einzelpersonen, Sippen oder Familien zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen. Im Spätmittelalter nahmen sie großes Ausmaß an, so sandten 1440 österreichische Adelige Friedrich III. Fehdebriefe. Seit dem 1495 von König Maximilian I. erlassenen Ewigen Landfrieden war das Fehdewesen verboten und wurde kriminalisiert. Durch das Strafrecht wurde es endgültig überwunden.