unbekannter Gast

Feld am See#

Feld am See
Wappen von Feld am See

Bundesland: Kärnten Feld am See, Kärnten
Bezirk: Villach, Gemeinde
Einwohner: 1.124 (Stand 2016)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 751 m
Fläche: 33,68 km²
Postleitzahl: 9544
Website: www.feld-am-see.at


Die Gemeinde Feld am See (Bezirk Villach) liegt im Gegendtal, im südlichen Bereich der Nockberge und an zwei Seen, dem Afritzer- und dem Felder See(Brennsee).

Als bedeutendste Siedlung im oberen Gegendtal galt lange die Ortschaft Rauth ober dem sonnigen Nordufer des Obersees, wie der Brennsee in der Vergangenheit genannt wurde, während für den Afritzer See die Bezeichnung Untersee gebräuchlich war. Die kleinen Orte an den beiden Seen wurden ebenfalls "Obersee" bzw. "Untersee" genannt.

Das Haus Brenn (1632) in "Obersee" beherbergte eine Schnapsbrennerei und war bereits ein Gasthaus. Von der Brennerei erhielten sowohl das Haus Brenn als auch der Brennsee die Namen.

Die Bergbauern aus Rauth entwässerten und rodeten den Talboden am Brennsee und gewannen ein fruchtbares Feld. Mit "Feld" wurde nun auch der Ort bezeichnet, der sich hier nach 1782 entwickelte; das Attribut "am See" wurde dem Ortsnamen erst später beigefügt.

Heute ist Feld am See Sommerfremdenverkehrsort: von Tauchen, Baden,Surfen, Segeln und Fischen im See, über Tennis und Mountainbiken zu Bogenschießen, Inlineskaten, Freewheeling und Reiten wird alles angeboten, ein Alpenwildpark ist eine Attraktion für die ganze Familie.

Weiterführendes#