unbekannter Gast

Feldmann, Else#

* 25. 2. 1884, Wien

† nach dem 14. 6. 1942, Konzentrationslager Sobibor (Polen)

Schriftstellerin


Verfasste sozialkritische Reportagen und Romane aus den Wiener Elendsbezirken. 1921 erschien ihr erstes Buch "Löwenzahn. Eine Kindheit". 1922 gründete sie mit Otto Neurath und Alfred Adler die internationale pazifistische Vereinigung "Clarté", 1933 war sie Gründungsmitglied der "Vereinigung Sozialistischer Schriftsteller". Ab Februar 1934 waren ihre Werke verboten.

Werke (Auswahl)#

  • Der Leib der Mutter, 1924
  • Das Lied vom Leben, 1927
  • Martha und Anton, 1933

Literatur#

  • H. Exenberger, Auf den Spuren von E. Feldmann, in: Jahrbuch des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstands, 1990
  • R. Wagner, E. Feldmann, in: Frauenblatt 29. 5. 1993