unbekannter Gast

Ferdinand Karl, Erzherzog von Österreich-Este#

* 25. 4. 1781, Mailand (Italien)

† 5. 11. 1850, Schloss Ebenzweier bei Gmunden (Oberösterreich)


Sohn von Erzherzog Ferdinand Karl; Feldmarschall.


Trat 1799 in die österreichische Armee ein und wurde Feldmarschall in den Napoleonischen Kriegen. 1805 wurde er von Marschall Ney bei Günzburg geschlagen. 1809 rückte er mit seinem Korps bis Warschau und Thorn vor. 1816-30 war er Oberkommandierender in Ungarn, 1830-46 Statthalter in Galizien, wo er sich im polnischen Aufstand und bei den Bauernunruhen nicht durchsetzen konnte und abtrat.

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.