unbekannter Gast

Die ORF-Fernsehprogramme#


Signets der TV-Programme des ORF


Die erste Fernsehsendung Österreichs wurde am 1. August 1955 ausgestrahlt. Nach Start des ersten Fernsehkanals kam das Technische Versuchsprogramm stundenweise dazu, bis endlich ORF 1 und ORF 2 rund um die Uhr ausgestrahlt wurden.

Die erste in Farbe ausgestrahlte Sendung war das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker am 1. Jänner 1969.

Bis 1998 wurde Fernsehen ausschließlich terrestrisch und analog ausgestrahlt. Seit 22. Jänner 1998 sendet der ORF auch digital über den Satelliten ASTRA 1G und seit 31. August 2000 über ASTRA 1H (DVB-S). Zum Empfang des verschlüsselten Signals ist eine Karte erforderlich, die nur an österreichische Gebührenzahler abgegeben wird. Ab 26. Oktober 2006 wurden die Programme ORF 1 und ORF 2 (zusammen mit ATV) auf DVB-T (terrestrisches Digitalfernsehen) umgestellt.


ORF-Fernsehen heute:

  • ORF eins und ORF 2: Information, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Bildung, Sport, Service, Kinderprogramm sowie Filme und Serien aus Österreich und dazu internationale Filme und Serien
    (beide Sender auch in HDTV)
  • ORF III Klutur und Information: der neue ORF-Spartensender
  • ORF Sport +: der neue 24-Stunden-Sportsender des ORF
  • ORF 2 EUROPE: Das ORF-2-Programm für Europa
  • ORF TELETEXT: Umfassende Information und Service
  • 3sat: das Kulturprogramm con ORF, ZDF, ARD und SRG

Tagesreichweiten TV Österreich
Tagesreichweiten TV
© Media-Analyse
Marktanteile TV Österreich
Marktanteile TV
© ORF-Medienforschung

Weiterführendes#



Redaktion: P. Diem