unbekannter Gast

Fickert, Auguste#

* 25. 5. 1855, Wien

† 9. 6. 1910, Maria Enzersdorf (Niederösterreich)

Sozialreformerin und Frauenrechtlerin


Fickert, Auguste
Auguste Fickert. Radierung von E. Hrncyrz.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

Gründete 1893 den linksgerichteten "Allgemeiner österreichischer Frauenverein" (Frauenbewegung), 1895 die 1. österreichische Rechtsschutzstelle für unbemittelte Frauen; initiierte die Bau- und Siedlungsgenossenschaft "Heimhof" zur Schaffung von Wohnmöglichkeiten für berufstätige Frauen und deren Familien. Fickert bemühte sich vor allem um das Wahlrecht für Frauen, setzte die Bildung weiblicher Berufsvertretungen und die Zulassung von Frauen zum Hochschulstudium durch.

Publikationen#

  • "Dokumente der Frauen", Monatsschrift, herausgegeben von A. Fickert, R. Mayreder und M. Lang

Literatur#

  • R. Flich, Der Fall A. Fickert - Eine Lehrerin macht Schlagzeilen, in: Wiener Geschichtsblätter 45, 1990

Weiterführendes#