unbekannter Gast

Finsterer, Hans#

* 24. 6. 1877, Weng (Oberösterreich)

† 4. 11. 1955, Wien

Chirurgischer Universitätsprofessor in Wien


Aus ärmlichen Verhältnissen stammend, studierte er unter großen finanziellen Schwierigkeiten und promovierte 1902 in Wien. Bis 1909 bildete er sich in Krankenhäusern in Graz und Innsbruck weiter und habilitierte sich 1913 in Wien. 1914-1918 als Stabsarzt im Kriegseinsatz. 1920 Univ.-Professor in Wien, erregte 1923 mit der Veröffentlichung seiner Arbeit 'Die Methoden der Lokalanästhesie in der Bauch-Chirurgie und ihre Erfolge' internationales Aufsehen.

Leiter der I. Chirurgischen Klinik am Allgemeinen Krankenhaus; schuf neue Operationsmethoden besonders in der Magen- und Darmchirurgie. Sein Forschungsschwerpunkt war die Magensekretion bei Magengeschwüren.

Werke (Auswahl)#

  • Die Methoden der Lokalanästhesie, 1923
  • Die Chirurgie des Dickdarmes, 1952

Literatur#

  • H. Steindl, Leben und Wirken Professor Dr. H. Finsterers, 1956