unbekannter Gast

Firngleitersport#

Wird mit einem bis zu 63 cm langen skiähnlichen Gerät zum Befahren enger, steiler Geländeformen bei Weichschnee betrieben. Das Sportgerät wurde vom Tiroler Skilehrer Emo Henrich 1946 unabhängig von älteren Vorläufern in der Steiermark (Karl Taul um 1930) entwickelt, zum Patent angemeldet und seit 1951 als "Firngleiter" ("Figl") bezeichnet. Österreichische Meisterschaften gibt es seit 1972, Europa- und Weltmeisterschaften seit 1984 bzw. 1987; für den Firngleitersport wurde 1986 im Österreichischen Skiverband (Skisport) ein eigenes Referat eingerichtet.