unbekannter Gast

Florian, Maximilian#

* 20. 12. 1901, Klagenfurt (Kärnten)

† 24. 1. 1982, Klosterneuburg (Niederösterreich)

Maler


Aus einfachen Verhältnissen stammend, konnte er erst 1922-30 durch ein Stipendium an der Akademie der bildenden Künste in Wien ein Studium absolvieren. Vertrat in der Malerei eine expressiv-realistische Richtung unter dem Einfluss von Herbert Boeckl.

Florian schuf auch Plastiken und Gobelins mit religiösen Themen; sein Monumentalwerk "Die Auserwählten des Lebens" (Abendmahl) erhielt durch Papst Paul VI. eine Auszeichnung. Österreichischer Staatspreis für Graphik 1935.

Literatur#

  • R. Schmidt (Hg.), M. Florian 1901-1982, Ausstellungskatalog, Österreichische Galerie, Wien 1990