unbekannter Gast

Fohnsdorf#

Fohnsdorf
Wappen von Fohnsdorf

Bundesland: Steiermark Fohnsdorf, Steiermark
Bezirk: Murtal
Einwohner: 8.213 (Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 736 m
Fläche: 54,56 km²
Postleitzahl: 8753
Website: www.fohnsdorf.at


Alter Bergwerksort im Nordwesten des Aichfelds, westlich von Knittelfeld.

Arbeitsmarktservice, Schulungszentrum, Arbeiterheim, Elektrizitätswerk, Stadion Lorenzi, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe; Dominanz des Produktionssektors (59 % der Beschäftigten 1991): Leiterplatten, Plastikteile (Gussverfahren), Kinderkleidung, Kranbau (in Aichdorf), Tunnelbau. Dienstleistungssektor von geringerer Bedeutung (Transportunternehmen); Ausbildungs- und Betriebszentrum der Siemens AG. - Bergbaumuseum und Schaustollen; Braunkohlebergbau ab dem 17. Jahrhundert, 1978 eingestellt, ehemals tiefster Braunkohlenschacht der Welt (1130 m), Förderturm (1855-1925) und Teil der Maschinenhalle erhalten. Romanische Pfarrkirche mit spätgotischem Gewölbe; Reste einer Burgruine (Verfall seit dem 16. Jahrhundert); Renaissancewasserschloss Gabelhofen im Aichfeld (1548, Umbau zu Hotel).


--> Burgruine Fohnsdorf (Burgen und Schlösser)
--> Fohnsdorf in: Die eherne MarkEine Wanderung durch das steirische OberlandBand 2Ferdinand KraussLeykamGraz1892-1897

Literatur#

  • H. Burgstaller, Fohnsdorf. Erlebte Geschichte, 1984
  • W. Pickl, Entwicklung, Gegenwart und Zukunftsaussichten der Gemeinde Fohnsdorf, Dissertation, Graz 1978
  • W. Brunner, Fohnsdorf. Rückblick in die Vergangenheit - Ausblick in die Zukunft, 1992.