unbekannter Gast

Franz IV., Herzog von Modena#

* 6. 10. 1779, Mailand

† 21. 1. 1846, Modena


Erzherzog von Österreich, Sohn von Ferdinand Karl von Österreich-Este und Maria Beatrix von Modena.

1814 erhielt er das Erbe, die Sekundogenitur Modena, das wiederhergestellte Herzogtum seines Vaters. 1829 erbte er die Herzogtümer Massa und Carrara dazu. Bei den 1831 ausgebrochenen Carbonari-Unruhen mußte er nach Österreich fliehen, konnte aber mit Hilfe österreichischer Truppen noch im selben Jahr zurückkehren und sich bis zu seinem Tod behaupten. 1844 konnte er auch Guastalla erwerben.

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.