unbekannter Gast

Freie Gewerkschaften#

Gewerkschaften im Rahmen der sozialistischen Arbeiterbewegung, im Gegensatz zu den christlichen Gewerkschaften klassenkämpferisch ausgerichtet. In Österreich schlossen sich die freien Gewerkschaftsvereine 1892 zusammen und organisierten 1893 in Wien den 1. österreichischen Gewerkschaftskongreß. Ihren Höchststand erreichten sie 1921 mit 1,079.777 Mitgliedern. Die freien Gewerkschaftgen wurden im Februar 1934 aufgelöst, nach 1945 wurde ihr Vermögen der Fraktion Sozialistischer Gewerkschafter im Rahmen des Österreichischen Gewerkschaftsbundes zurückgestellt.