unbekannter Gast

Freudenleere, der#

Sprechender Name eines ostmitteldeutschen Dichters (vielleicht aufgrund des Todes seines Gönners); verfasste um 1280 den gegen die aufstrebenden Wiener Patrizier gerichteten Schwank "Der Wiener Meerfahrt", eine frühe Heurigengeschichte, in der die Zecher ("die tumben Wienære") ihre Trunkenheit als zunehmend stürmischere Seereise (altes satirisches Motiv) erleben.

Ausgabe in#

  • H. A. Neunzig, Pegasus pichelt, 1968

Literatur#

  • Verfasserlexikon