unbekannter Gast

Friedrich von Sonnenburg #

(auch: Sunberg)


Mittelalterlicher Spruchdichter in der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts. Schuf politische, didaktische und vor allem religiöse Sprüche, dürfte um 1250-75 in Bayern, Böhmen und Tirol gewirkt haben und stammte vielleicht aus einer Südtiroler Ministerialenfamilie (Kloster Sonnenburg bei Brixen). Friedrich von Sonnenburg galt den späteren Dichtern als einer der so genannten Meister.

Ausgabe#

  • A. Masser, Friedrich von Sonnenburg Die Sprüche, 1979

Literatur#

  • Verfasserlexikon