unbekannter Gast

Frueauf, Rueland der Jüngere#

* um 1475, Salzburg oder Passau

† nach 1545, Passau (Deutschland)

Maler der Donauschule


Eberjagd (Frueauf Rueland d. J.
Rueland Frueauf d. J., Eberjagd. Gemälde, 1501 (Stift Klosterneuburg, NÖ.).
© Copyright Stift Klosterneuburg, für AEIOU.

Sohn und Schüler von Rueland Frueauf dem Älteren. Ab 1497 Bürger in Passau, dürfte sich um 1500 längere Zeit in Österreich aufgehalten haben. Er schuf hier seine Hauptwerke für das Stift Klosterneuburg (Johannesaltar, 1498/99; Leopoldsaltar, 1505). Frueauf zählt zu den Wegbereitern der Donauschule in Österreich, er kombinierte oft Szenen aus der Heiligenlegende mit profanen Motiven (zum Beispiel Sauhatz) und malte als Hintergrundlandschaften vielfach die Umgebung Klosterneuburgs.


--> Historische Bilder zu Rueland der Jüngere Frueauf (IMAGNO)

Literatur#

  • L. von Baldass, Conrad Laib und die beiden R. Frueauf, 1946
  • A. Stange, R. Frueauf der Jüngere, 1971
  • Spätgotik in Salzburg- Die Malerei, Ausstellungskatalog, Salzburg 1972