unbekannter Gast

Gössenberg#

Mit 1.1.2015 wurde im Rahmen der Gemeindestrukturreform des Landes Steiermark die Gemeinde Gössing mit der Gemeinde Aich zusammengeschlossen. Die Gemeinde führt weiterhin den Namen Aich.

Durch die Gemeindezusammenlegung wurde das Wappen mit 1.1.2015 ungültig.

ehemaliges Wappen von Gössenberg
ehemaliges Wappen von Gössenberg

Bundesland: Steiermark Goessenberg, Steiermark
Bezirk: Liezen
Einwohner: 270 (Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 950 m
Fläche: 31,91 km²
Postleitzahl: 8966


Gemeinde, Tourismusgemeinde über dem Ennstal zwischen Gumpenbach und Seewigtal am Fuß der Schladminger Tauern. Mittelalterlicher Wehrturm in der Au; alte Volksschule. Naturschutzgebiet Seewigtal (Bodensee–Hüttensee–Obersee).