unbekannter Gast

Güden, Hilde#

* 15. 9. 1917, Wien

† 17. 9. 1988, Klosterneuburg (Niederösterreich)

Kammersängerin (1950), Koloratursopranistin


Güden, Hilde
Hilde Güden als Zerbinetta in "Ariadne auf Naxos" von R. Strauss. Foto.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

Studierte am Wiener Konservatorium und debütierte als Cherubino 1939 in Zürich.

1942 holten Clemens Krauss und Richard Strauss sie an die Bayerische Staatsoper in München, wo sie bis 1947 blieb. 1946 erstmals bei den Salzburger Festspielen.

1946-73 Mitglied der Wiener Staatsoper; ab 1950 Kammersängerin. 1947-51 in der Mailänder Scala, 1952 an der Metropolitan Opera New York, 1966 an der Deutschen Oper in Berlin.

Sie war eine hervorragende Mozart- und Richard Strauss-Interpretin, sang auch Operettenpartien.

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.


--> Historische Bilder zu Hilde Güden (IMAGNO)