unbekannter Gast

Günther, Anton#

* 17. 11. 1783, Lindenau (Lindava, Tschechische Republik)

† 24. 2. 1863, Wien

Religionsphilosoph, Theologe von internationaler Bedeutung


Studierte bei B. Bolzano, kam 1810 zum Kreis um Clemens Maria Hofbauer, wurde Priester, begründete eine einflussreiche theologische Schule des 19. Jahrhunderts (Güntherianismus). Günther versuchte eine Neubegründung der Theologie mit anthropologischem Ansatz, eine Begründung der übernatürlichen Wahrheiten aus der Vernunft, wandte sich gegen Scholastik und Pantheismus und setzte Vernunft über Glauben sowie Philosophie über Theologie. Seine Lehre wurde 1857 von der katholischen Kirche auf Betreiben von Fürsterzbischof Joseph Othmar von Rauscher verurteilt, er unterwarf sich. Die Schule wirkte auf den Altkatholizismus.

Ausgabe#

  • Gesammelte Schriften, 9 Bände, 1882

Literatur#

  • Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon