unbekannter Gast

Gagern, Friedrich Freiherr von#

* 26. 6. 1882, Schloss Mokritz (Mokrice, Slowenien)

† 15. 11. 1947, Geigenberg bei St. Leonhard am Forst (Niederösterreich)

Schriftsteller


Enkel von Max Ludwig Freiherr von Gagern. Studierte Philosophie, Geschichte und Literaturgeschichte in Wien, lebte dann als Zeitschriftenredakteur und ab 1914 als freier Schriftsteller. Bereiste Afrika und Amerika, brachte vor allem in Romanen und Erzählungen ein starkes Naturempfinden zum Ausdruck.

Werke (Auswahl)#

Romane:
  • Der böse Geist, 1913
  • Das Geheimnis, 1919
  • Die Wundmale, 1919
  • Das nackte Leben, 1923
  • Ein Volk, 1924
  • Der tote Mann, 1927
  • Die Straße, 1929
  • Erzählungen
  • Dramen

Literatur#

  • W. Gulda, Die Landschaft im Werk F. Gagerns, Dissertation, Wien 1964
  • U. Baur, Der Mythos von deutschen und slawischen Menschen im Werk F. von Gagerns, in: Österreich in Geschichte und Literatur 17, 1973