unbekannter Gast

Gaishorn am See#

Gaishorn am See
Wappen von Gaishorn am See

Bundesland: Steiermark Gaishorn am See, Steiermark
Bezirk: Liezen, Markt
Einwohner: 1.071 (Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 723 m
Fläche: 40,51 km²
Postleitzahl: 8783
Website: www.gaishornamsee.at


Im Paltental im Westen der Eisenerzer Alpen, an der alten Salzstraße von Selzthal nach St. Michael über den Schoberpass.

Emmentalerkäserei.

Pfarrkirche (urkundlich 1180, Neubau 1480-1520) mit Barockinventar; Virgilkirche (Weihe 1465, Wiederaufbau 1524) auf einer Anhöhe, evangelische Kirche (1872-80).

Gaishorn ist einer der offensichtlichtste Ausgangspunkte, wenn man die einmalig schöne und schön gelegene Mödlingerhütte erreichen will: Man kann entweder vom ÖBB-Bahnhof bzw. von der Ortsmitte führen ein Wanderweg und eine gut befahrbare, sieben Kilometer lange Mautstraße (auch für Mountainbiker) zum Parkplatz. Von dort ist es nur noch ein 30-Minuten-Fußmarsch über die Forststraße und die Treffner Alm zur Mödlinger Hütte oder von der Oberst Klinke Hütte zur Mödlinger Hütte queren. Mehr bei der Beschreibung der Mödlinger Hütte!


--> Gaishorn am See in: Die eherne MarkEine Wanderung durch das steirische OberlandBand 2Ferdinand KraussLeykamGraz1892-1897

Literatur#

  • F. Wohlgemuth, Geschichte der Pfarre Gaishorn und des Paltentales, 1955.