unbekannter Gast

Gall, Josef#

* 21. 9. 1820, Laa an der Thaya

† 9. 5. 1898, Wien


Journalist


Nach abgeschlossenem Jusstudium war er 1841-73 im Staatsdienst tätig. 1848 Oberleutnant der Nationalgarde; es war sein Verdienst, dass die Ferdinandbrücke bei den Kämpfen nicht zerstört wurde.

1851-61 Mitarbeiter bei den Tageszeitungen „Presse“, „Österreichische Volkszeitung“ und „Pest-Ofener Zeitung“, gründete 1861 die „Korrespondenz Gall“, die er selbst herausgab und redigierte. Mit diesem Informationsblatt vermittelte er den Zeitungen kommunale Nachrichten aus dem Wiener Gemeinderat.

1875 gründete er das „Wiener Kommunalblatt“ (heute Rathauskorrespondenz), mit dem er die Kommunalberichterstattung in umfassender Weise publik machte.

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.