unbekannter Gast

Gallneukirchen#

Gallneukirchen
Wappen von Gallneukirchen

Bundesland: Oberösterreich Gallneukirchen, Oberösterreich
Bezirk: Urfahr-Umgebung, Markt
Einwohner: 6.290 (Stand 2006)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 337 m
Fläche: 5,16 km²
Postleitzahl: 4210
Website: www.gallneukirchen.at


Am linken Ufer der Großen Gusen, im östlichen Mühlviertel nordöstlich von Linz.

Landesgendarmeriekommando, evangelisches Diakoniewerk (karitative Einrichtungen, Behindertenwerkstätte, Fachschule für Sozialberufe und anderes), Missionare von Mariannhill (Schloss Riedegg), Freizeitanlage. Je die Hälfte der 1597 Beschäftigten 1991 im Dienstleistungs- (vor allem soziale Dienste) und im Produktionsektor: Küchenmöbel-, Reifenrunderneuerungs-Werk, Metallbau, Großdachdeckerei, Abfüllung und Handel mit Blutseren, Erzeugung von zahntechnischen Geräten, Spezialspedition (Museumstransporte).

Pfarrkirche, romanisch-gotische Pfeilerbasilika (13./14. Jahrhundert) mit hervorragender Rokokoausstattung; spätgotisch-barocke Kirche Hohenstein. Im Heimathaus archäologische Funde aus dem Gallneukirchner Becken.


--> Gallneukirchen (Bildlexikon)

Literatur#

  • Heimatverein Gallneukirchen und Umgebung (Hg.), Gallneukirchen. Ein Heimatbuch für die Gemeinden Gallneukirchen, Engerwitzdorf, Unterweitersdorf und Alberndorf, 1982.