unbekannter Gast

Gamillscheg, Ernst#

* 28. 10. 1887, Neuhaus (Jindřichuv Hradec, Tschechische Republik)

† 18. 3. 1971, Göttingen (Deutschland)

Romanist


Geprägt von der Theodor Gartner Innsbrucker Schule. Ab 1916 Universitätsprofessor in Innsbruck, ab 1925 in Berlin, ab 1946 in Tübingen. Erwarb sich besondere Verdienste um die Erforschung des Rumänischen und der rätoromanischen Dialekte.

Werke (Auswahl)#

  • Etymologisches Wörterbuch der französischen Sprache, 1928, 2/1969
  • Romania Germanica, 3 Bände, 1934-36

Literatur#

  • Verba vocabula. E. Gamillscheg zum 80. Geburtstag, herausgegeben von H. Stimm und J. Wilhelm, 1968