unbekannter Gast

Gautsch, Paul, Freiherr von Frankenthurn#

* 26. 2. 1851, Wien

† 20. 4. 1918, Wien

Politiker


1879-81 Unterrichtsminister; 1881 Direktor der Theresianischen Militärakademie, 1895/96 neuerlich Unterrichtsminister; 1897/98, 1905/06 und 1911 Ministerpräsident (dazwischen 1899-1904 Präsident des Rechnungshofs); hob die Badenischen Sprachverordnungen auf und brachte 1906 den Gesetzentwurf zum allgemeinen Wahlrecht ein; Vertrauensmann von Kaiser Franz Joseph.

Literatur#

  • M. Weyrich, P. Gautsch Freiherr von Frankenthurn, Dissertation, Wien 1956
  • Österreichisches Biographisches Lexikon