unbekannter Gast

Gelbe Gewerkschaften#

Werkvereine, die grundsätzlich auf Kampfmaßnahmen verzichteten und meist von den Unternehmern gefördert wurden. Spielten während der 1. Republik eine gewisse Rolle: 1928 wurden in Leoben die "Unabhängigen Gewerkschaften" gegründet. Sie standen den Heimwehren nahe und wurden vor allem von der Oesterreichischen-Alpinen Montangesellschaft gefördert. Von Gegnern wurden auch Christliche Gewerkschaften des Öfteren "gelb" genannt.