unbekannter Gast

Gironcoli, Bruno#

* 27. 9. 1936, Villach (Kärnten)

† 19. 2. 2010, Wien

Bildhauer


Studierte nach einer Goldschmiedelehre an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. Seit 1975 Professor an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Er begann als Objektkünstler mit Plastiken aus Altmaterialien und wandte sich später ausfigurierten Plastiken zu. Österreichisches Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst 1997. 2003 offizieller Vertreter bei der Biennale in Venedig. Seit 2004 Ausstellung seiner Werke in Schloss Herberstein.


--> Historische Bilder zu Bruno Gironcoli (IMAGNO)

Werke (Auswahl)#

  • Oberkörperformen, 1964

Literatur#

  • B. Gironcoli, Ausstellungskatalog, Wien 1990
  • P. Noever (Hg.), B. Gironcoli - Die Ungeborenen, Ausstellungskatalog, Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Wien 1997