unbekannter Gast

Goldberggruppe (Sonnblickgruppe)#

Gebirgsmassiv der Hohen Tauern, zwischen Hochtor und Niederen (Mallnitzer) Tauern; besteht aus Gneis ("Zentralgneis" des Sonnblick-Kerns) und kristallinen Schiefern der Tauernschieferhülle (Tauernfenster); vergletscherter Hauptkamm; im Hocharn (Hochnarr) 3254 m, im Hohen Sonnblick 3106 m hoch, in der Goldbergspitze 3073 m; an der Südabdachung viele kleine Hochgebirgsseen; Landesgrenze zwischen Salzburg und Kärnten - Name vom ehemaligen Goldbergbau in der Gastein und der Rauris (alte Stollen unter den Gletschern).


Schutzhütten: Hagener Hütte (2448 m), Duisburger Hütte (2573 m), Naturfreundehaus Kolm-Saigurn, Zittelhaus (3105 m, Observatorium auf dem Sonnblick).

Blick über das Kleinfleisskees zum Glockner aus dem Buch Labor über den WolkenDie Geschichte des Sonnblick-ObservatoriumsReinhard Böhm et al.Böhlau VerlagWien- Köln - Weimar2011jetzt im Buch blättern

--> Historische Bilder zu Goldberggruppe (IMAGNO)