unbekannter Gast

Gombrich, Ernst Hans, Sir (1972)#

* 30. 3. 1909, Wien

† 3. 11. 2001, London (Großbritannien)

Kunsthistoriker


1936 Emigration nach London, dort am Warburg Institute tätig (1959-76 Direktor), Lehrtätigkeit an englischen Universitäten; widmete sich schwerpunktmäßig der Ikonographie und Kunsttheorie der Renaissance sowie der Einbeziehung psychoanalytischer Ansätze in die kunsthistorische Forschung (Kunstgeschichte). Orden Pour le Mérite 1976; Österreichisches Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst 1984; L.-Wittgenstein-Preis 1988; Österreichischer Staatspreis für Verdienste um die österreichische Kultur im Ausland 1993.

Werke (Auswahl)#

  • The Story of Art, 1950 (Die Geschichte der Kunst, 1959)
  • Art and Illusion, 1960 (Kunst und Illusion, 1978)
  • Studies in the Art of the Renaissance, 4 Bände, 1966-86 (Die Kunst der Renaissance, 1966-88)
  • The Sense of Order, 1979 (Ornament und Kunst, 1982)
  • Shadows, 1995 (Schatten, 1996)

Literatur#

  • K. Lepsky, E. H. Gombrich. Theorie und Methode, 1991