unbekannter Gast

Grafe, Felix #

ursprünglich Löwy


* 9. 7. 1888, Humpoletz (Humpolec, Tschechische Republik)

† 18. 12. 1942, Wien (hingerichtet)

Lyriker und Übersetzer


Gehörte dem Kreis um F. Wedekind und H. Mann an; 1908 erste Gedichte in der "Fackel"; übersetzte unter anderem W. Shakespeare, O. Wilde und C. Baudelaire; 1918-20 Redakteur der Zeitschrift "Der Anbruch". 1941 wegen eines antifaschistischen Gedichts verhaftet und 1942 hingerichtet.

Werke (Auswahl)#

  • Idris, 1910
  • Ruit Hora. Neue Gedichte, 1916
  • Ausgabe: Dichtungen. Historisch-kritische Ausgabe, herausgegeben und eingeleitet von J. Strelka, 1961

Literatur#

  • H. H. Hahnl, Vergessene Literaten. 50 österreichische Lebensschicksale, 1984