unbekannter Gast

Grafenstein#

Wappen von Grafenstein
Wappen von Grafenstein

Bundesland: Kärnten Grafenstein, Kaernten
Bezirk: Klagenfurt Land
Einwohner: 2.885 (Stand 2016)
Bevölkerungsentwicklung: Statistik Austria
Höhe: 418 m
Fläche: 50,1 km²
Postleitzahl: 9131
Website: www.grafenstein.co.at

Die Gemeinde Grafenstein (Bezirk Klagenfurt Land) liegt im Klagenfurter Becken.

Urkundlich wurde Grafenstein das erste Mal 890 erwähnt, 1990 erfolgte die Markterhebung. Die Gemeinde beherbergt eine romanische Pfarrkirche mit gotischen und barocken Zubauten, prächtige Rokokostuckdekoration (1756), Hochaltar (frühes 18. Jahrhundert) mit qualitätvollem Figurenschmuck, sowie ein Schloss (seit 1629 Familie Orsini-Rosenberg) mit Rokokostuckaturen. Des weiteren finden sich die Burgruine Lerchenau (urk. 1158), eine Aufbahrungshalle (1965) errichtet nach Plänen von C. Holzmeister, ein barockes Smollekreuz und ein historistischer Bahnhof (1863).

In St. Peter liegt eine gotische Pfarrkirche mit prächtigen Fresken (Mitte 15. Jahrhundert) und Barockaltären.

Weiterführendes#

Literatur#

  • P. Orasch (Hg.), Marktgem. G., Festschrift 1990 aus Anlaß der Markterhebung, 1990.