unbekannter Gast

Gruber, Wenzel#

* 24. 12. 1814, Krukanitz/Böhmen (Tschechische Republik)

† 1. 10. 1890, Wien


Anatom


Er studierte an der Universität Prag, promovierte 1842 und wurde Prosektor bei Prof. Josef Hyrtl.

1846 kam er an die chirurgisch-medizinische Akademie in St. Petersburg, wurde 1858 Prof. für Anatomie und gründete ein anatomisches Museum. Nach seiner Pensionierung 1888 übersiedelte er nach Wien.

Gruber war einer der berühmtesten Anatomen seiner Zeit und durch seine zahlreichen Publikationen auf der ganzen Welt bekannt.

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.