unbekannter Gast

Gutheil-Schoder, Marie#

* 16. 2. 1874, Weimar (Deutschland)

† 4. 10. 1935, Bad Ilmenau (Deutschland)

Sängerin (Sopran)


Gutheil-Schoder, Marie
Marie Gutheil-Schoder in "Salome" von R. Strauss. Foto, 1918.
© Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU.

Studierte in Weimar und debütierte am Weimarer Hoftheater 1891.Sie heiratete in erster Ehe 1899 den Kapellmeister des Weimarer Hoftheaters Gustav Gutheil.

Gustav Mahler holte sie 1900 an die Wiener Hofoper. 1900-26 gefeierte Sängerin, zahlreiche Partien bei Uraufführungen von R. Strauss und A. Schönberg; wirkte nach 1926 als Lehrerin und Regisseurin (unter anderem bei den Salzburger Festspielen). Sie war auch Kursleiterin am Salzburger Mozarteum.

Literatur#

  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.


--> Historische Bilder zu Marie Gutheil-Schoder (IMAGNO)