unbekannter Gast

Nobelpreisträger#

Der Nobelpreis ist die international höchstangesehene Auszeichnung für Leistungen auf den Gebieten Physik, Chemie, Physiologie oder Medizin, Literatur und die Verdienste um die Erhaltung des Friedens.

Er wird seit 1901 jährlich aus den Zinsen der durch Bertha von Suttner angeregten Stiftung des schwedischen Chemikers und Industriellen A. Nobel (1833-1896) finanziert.

Die Preisträger für Physik und Chemie werden von der Schwedischen Akademie der Wissenschaften, die der Physiologie oder Medizin vom Karolinska Medikokirugiska Institut in Stockholm, die der Literatur von der Königlich Schwedischen Akademie der Künste, die Friedensnobelpreisträger durch einen Ausschuss des norwegischen Parlaments (Storting) ausgewählt.

Seit 1969 gibt es den von der Schwedischen Reichsbank gestifteten Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften, vergeben von der Schwedischen Akademie der Wissenschaften.


Österreichische Nobelpreisträger:

Friedensnobelpreis:

Nobelpreis für Physiologie oder Medizin:

  • Robert Bárány, 1914 (als ungarischer Staatsbürger, für Arbeiten über den Bogengangapparat des Ohrs)
  • Julius Wagner-Jauregg, 1927 (für die Malariatherapie der Paralyse)
  • Karl Landsteiner, 1930 (für die Entdeckung der Blutgruppen)
  • Otto Loewi, 1936 (für Untersuchungen über das vegetative Nervensystem)
  • Carl Ferdinand Cori, 1947 (geboren 1896 in Prag, gemeinsam mit seiner Frau Gerti Theresa für die Entdeckung des Verlaufs des katalytischen Glykogen-Stoffwechsels
  • Konrad Lorenz, 1973 (für die Entdeckung der Prägung an der Graugans)
  • Karl Frisch, 1973 (für die Entschlüsselung der Sprache der Bienen)
  • Eric Richard Kandel, 2000 (für seine Forschungen zu den molekularen Mechanismen der Synapsen und deren Beeinflussung mit A. Carlsson und P. Greengard)
Nobelpreis für Chemie:
  • Fritz Pregl, 1923 (für die quantitative Mikroanalyse organischer Verbindungen]
  • Richard Zsigmondy, 1925 (als deutscher Staatsbürger, für Messmethoden in der Kolloidchemie)
  • Richard Johann Kuhn, 1938 (als deutscher Staatsbürger, für Vitaminforschung)
  • Leopold Ruzicak, 1939 (geboren in Kroatien 1887, zusammen mit A. Butenandt für ihre Arbeit über Reichstoffe)
  • Max Ferdinand Perutz, 1962 (als britischer Staatsbürger, für die Erforschung von Protein-Molekülen)
  • Walter Kohn, 1998 (als US-Staatsbürger, für seine Arbeiten auf dem Gebiet der theoretischen Festkörperchemie und -physik)

Nobelpreis für Physik:

Literaturnobelpreis:

Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften:

  • Friedrich August Hayek, 1974 (als britischer Staatsbürger, für seine Arbeiten zur Geld- und Konjunkturtheorie)


--> Konrad Lorenz erhält den Nobelpreis (Video Album)

Literatur#

  • D. Stenzel, Das große Lexikon der Nobelpreisträger, 1992