·A·S·A· Abfall Service AG

·A·S·A· Abfall Service AG
Company Logo der .A.S.A. Abfall Service AG
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1988
Sitz Himberg, OsterreichÖsterreich Österreich
Leitung Tomás Nuñez Vega
Mitarbeiter 4.476 (2011)
Umsatz 377 Mio. Euro (2011)
Branche Abfallwirtschaft, Kompostierung, Transport, Konzepterstellung und Beratung, Planung, Errichtung sowie Betrieb von Entsorgungsanlagen, Recycling und Sortierung.
Website www.asa-group.com

Die ·A·S·A· Abfall Service AG ist ein österreichischer Abfallentsorger.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1980 von Ernst Schöffel als Kommunal Service für Abfallbeseitigung und Umweltschutz Gesellschaft m.b.H. gegründet, wurde das Unternehmen 1988 an die Österreichische Industrieholding AG verkauft. 1993 wurde die ·A·S·A· Abfall Service AG an die Électricité de France weiterverkauft. Seit 2006 gehört das Unternehmen dem spanischen Konzern FCC Fomento de Construcciones y Contratas, S.A.

Daten

Die Firma ist neben Österreich auch in Bulgarien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Tschechien und in Ungarn tätig. Für den Bau der ·A·S·A· Müllverbrennungsanlage[1] Zistersdorf wurden rund 90 Millionen Euro investiert[2], die Anlage zur thermischen Verwertung von Restmüll und Klärschlamm wurde am 14. Mai 2009 in Betrieb genommen.

Einzelnachweise

  1. Priska Koiner: Heißer Ofen. Industriemagazin.at. Abgerufen am 19. Juni 2010.
  2. Müllverbrennungsanlage in Zistersdorf eröffnet. Noel.gv.at (14. Mai 2009). Abgerufen am 19. Juni 2010.

Weblinks