Österreichische Alpine Skimeisterschaften 1955

Die Alpinbewerbe der Österreichischen Skimeisterschaften 1955 fanden von 3. bis 6. Februar am Hirschenkogel in Semmering statt. Zugleich wurden auch die Meister in den nordischen Disziplinen gekürt. Die Abfahrtsläufe mussten wegen Schneemangels im unteren Teil der Piste abgesagt werden.[1]

Inhaltsverzeichnis

Herren

Abfahrt

Die Abfahrt wurde wegen zu geringer Schneelage im unteren Teil der Piste abgesagt.

Riesenslalom

Platz Name Zeit[2]
01 Andreas Molterer 1:42,8 min
02 Toni Sailer 1:43,2 min
03 Ernst Oberaigner 1:44,7 min
04 Toni Spiss 1:45,2 min
05 Ernst Hinterseer 1:46,5 min
06 Walter Schuster 1:46,6 min
07 Mathias Leitner 1:47,3 min
08 Josef Rieder 1:47,4 min
09 Othmar Schneider 1:48,2 min
10 Egon Zimmermann 1:48,5 min

Datum: 4. Februar 1955
Ort: Semmering
Piste: Hirschenkogel
Streckenlänge: 1200 m, Höhendifferenz: 380 m
Tore: 62

Slalom

Platz Name Zeit[3]
1 Andreas Molterer 2:21,9 min
2 Mathias Leitner 2:27,5 min
3 Ernst Oberaigner 2:28,8 min
4 Toni Sailer 2:29,3 min
5 Toni Mark 2:31,0 min
6 Walter Schuster 2:32,4 min
7 Toni Spiss 2:33,6 min
8 Gebhard Hilbrand 2:36,9 min
9 Gustl Jamnig 2:37,1 min

Datum: 6. Februar 1955
Ort: Semmering
Piste: Hirschenkogel

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom und Riesenslalom zusammen.

Platz Name Punkte[3]
01 Andreas Molterer 00,00
02 Toni Sailer 04,27
03 Ernst Oberaigner 05,24
04 Mathias Leitner 06,68
05 Walter Schuster 07,91
06 Toni Spiss 08,21
07 Toni Mark 10,11
08 Gebhard Hilbrand 13,42
09 Egon Zimmermann 14,29
10 Gustl Jamnig 15,51

Damen

Abfahrt

Die Abfahrt wurde wegen zu geringer Schneelage im unteren Teil der Piste abgesagt.

Riesenslalom

Platz Name Zeit[4]
01 Josefa Frandl 2:08,0 min
02 Dorothea Hochleitner 2:09,6 min
03 Regina Schöpf 2:10,4 min
04 Trude Klecker 2:14,2 min
05 Lotte Blattl 2:15,3 min
06 Luise Jaretz 2:16,3 min
07 Hilde Hofherr 2:20,3 min
08 Heidi Möslacher 2:23,5 min
09 Resi Schafflinger 2:28,8 min
10 Ilse Schickl 2:30,9 min

Datum: 3. Februar 1955
Ort: Semmering
Piste: Hirschenkogel
Tore: 61

Slalom

Platz Name Zeit[5]
01 Dorothea Hochleitner 2:27,4 min
02 Luise Jaretz 2:28,0 min
03 Heidi Möslacher 2:40,9 min
04 Ilse Schickl 2:49,1 min
05 Josefa Frandl 2:51,0 min
06 Resi Schafflinger 2:53,0 min
07 Trude Klecker 3:01,1 min
08 Erika Killer 3:10,8 min
09 Resi Tomandl 3:13,6 min
10 Fini Stöcklinger 3:13,7 min

Datum: 5. Februar 1955
Ort: Semmering
Piste: Hirschenkogel

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom und Riesenslalom zusammen.

Platz Name Punkte[5]
1 Dorothea Hochleitner 01,07
2 Luise Jaretz 05,83
3 Josefa Frandl 11,89
4 Heidi Möslacher 17,13
5 Trude Klecker 21,10
6 Resi Schafflinger 23,43
7 Ilse Schickl 26,19

Einzelnachweise

  1. Die Olympiaqualifikation auf dem Semmering. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 2. Februar 1955, S. 8.
  2. Molterer gewinnt den Riesenslalom. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 5. Februar 1955, S. 10.
  3. a b Der Vorstoß der jungen Läufer. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 8. Februar 1955, S. 8.
  4. Putzi Frandl österreichische Meisterin. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 4. Februar 1955, S. 8.
  5. a b Sepp Bradl wurde Nordischer Meister. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 6. Februar 1955, S. 20.