Österreichische Alpine Skimeisterschaften 1964

Die Österreichischen Alpinen Skimeisterschaften 1964 fanden von 5. bis 8. März in Sankt Johann im Pongau statt. Wegen der geringen Schneelage wurde bei Damen und Herren statt des Abfahrtslaufes ein zweiter Riesenslalom ausgetragen, der nur für die Kombination zählte.

Inhaltsverzeichnis

Herren

Riesenslalom

Platz Name Zeit[1]
01 Franz Digruber 1:33,01 min
02 Martin Burger 1:36,78 min
03 Heinrich Messner 1:37,32 min
04 Rudolf Bocek 1:38,05 min
05 Peter Krassel 1:38,88 min
06 Karl Schranz 1:39,33 min
07 Michael Schwaiger 1:39,46 min
08 Rudolf Sailer 1:39,48 min
09 Franz Feiersinger 1:39,82 min
10 Hugo Nindl 1:40,04 min

Datum: 5. März 1964
Ort: St. Johann im Pongau
Streckenlänge: 1400 m, Höhendifferenz: 402 m
Tore: 70

Slalom

Platz Name Zeit[2]
1 Heinrich Messner 1:41,10 min
2 Gerhard Nenning 1:41,28 min
3 Martin Burger 1:43,85 min
4 Helmut Schranz 1:44,32 min
5 Hugo Nindl 1:44,51 min
6 Rupert Salzmann 1:46,60 min

Datum: 8. März 1964
Ort: St. Johann im Pongau

Riesenslalom 2

(zählte nur zur Kombination)

Platz Name Zeit[3]
01 Gerhard Nenning 1:27,41 min
02 Hugo Nindl 1:27,71 min
03 Karl Schranz 1:30,44 min
04 Franz Digruber 1:30,73 min
05 Kurt Recher 1:31,17 min
06 Werner Bleiner 1:31,18 min
07 Erich Sturm 1:31,71 min
08 Martin Burger 1:31,74 min
09 Rudolf Bocek 1:32,28 min
10 Reinhard Tritscher 1:32,86 min

Datum: 7. März 1964
Ort: St. Johann im Pongau
Streckenlänge: 1400 m, Höhendifferenz: 402 m
Tore: 66

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen des Slaloms und der beiden Riesenslaloms zusammen.

Platz Name Punkte[2]
01 Franz Digruber 056,54
02 Gerhard Nenning 056,87
03 Hugo Nindl 066,39
04 Martin Burger 071,20
05 Heinrich Messner 088,88
06 Erich Sturm 115,18

Damen

Riesenslalom

Platz Name Zeit[1]
01 Christl Haas 1:23,32 min
02 Edith Zimmermann 1:23,65 min
03 Traudl Eder 1:24,86 min
04 Grete Digruber 1:24,91 min
05 Sieglinde Bräuer 1:26,07 min
06 Marianne Nutt-Jahn 1:26,45 min
07 Hiltrud Rohrbach 1:26,57 min
08 Ingeborg Jochum 1:26,82 min
09 Liesl Huber 1:27,75 min
10 Edda Kainz 1:28,30 min

Datum: 5. März 1964
Ort: St. Johann im Pongau

Slalom

Platz Name Zeit[4]
01 Grete Digruber 1:38,32 min
02 Marianne Nutt-Jahn 1:38,97 min
03 Christl Haas 1:42,23 min
04 Hiltrud Rohrbach 1:43,05 min
05 Sieglinde Bräuer 1:43,10 min
06 Edith Zimmermann 1:43,91 min
07 Christl Staffner 1:44,35 min
08 Heidi Zimmermann 1:45,39 min
09 Rosemarie Bräuer 1:45,58 min
10 Ingeborg Jochum 1:45,90 min

Datum: 6. März 1964
Ort: St. Johann im Pongau
Tore 1. Lauf: 67, Tore 2. Lauf: 62

Riesenslalom 2

(zählte nur zur Kombination)

Platz Name Zeit[3]
01 Sieglinde Bräuer 1:20,66 min
02 Ingeborg Jochum 1:20,86 min
03 Marianne Nutt-Jahn 1:21,44 min
04 Hiltrud Rohrbach 1:21,98 min
05 Christl Haas 1:22,05 min
06 Edda Kainz 1:23,45 min
07 Heidi Zimmermann 1:25,34 min
08 Liesl Huber 1:25,38 min
09 Rosemarie Bräuer 1:25,45 min
10 Edith Zimmermann 1:26,18 min

Datum: 7. März 1964
Ort: St. Johann im Pongau

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen des Slaloms und der beiden Riesenslaloms zusammen.

Platz Name Punkte[3]
01 Christl Haas 032,09
02 Marianne Nutt-Jahn 033,81
03 Sieglinde Bräuer 046,89
04 Hiltrud Rohrbach 060,71
05 Ingeborg Jochum 068,36
06 Edith Zimmermann 073,99
07 Heidi Zimmermann 118,32
08 Rosemarie Bräuer 121,02
09 Grete Digruber 130,74
10 Liesl Huber 135,24

Einzelnachweise

  1. a b Digruber Meister im Riesenslalom. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 6. März 1964, S. 12.
  2. a b Die Wachablöse im Skilauf blieb aus. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 10. März 1964, S. 14.
  3. a b c Mit Nummer 1 zweimal zum Sieg. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 8. März 1964, S. 16.
  4. Nun wurde Grete Meisterin. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 7. März 1964, S. 12.