Österreichische Alpine Skimeisterschaften 1969

Die Österreichischen Alpinen Skimeisterschaften 1969 fanden von 20. bis 23. Februar in Kaprun statt.

Inhaltsverzeichnis

Herren

Abfahrt

Platz Name Zeit[1]
01 Karl Cordin 2:21,81 min
02 Franz Digruber 2:22,57 min
03 David Zwilling 2:22,96 min
04 Reinhard Tritscher 2:23,20 min
05 Herbert Huber 2:23,35 min
06 Alfred Matt 2:23,71 min
07 Franz Rauter 2:23,88 min
08 Franz Schaller 2:24,29 min
09 Peter Paul Etschmann 2:24,36 min
10 Kurt Recher 2:24,39 min

Datum: 21. Februar 1969
Ort: Kaprun
Piste: Maiskogel
Streckenlänge: 3400 m, Höhendifferenz: 830 m
Tore: 23

Riesenslalom

Platz Name Zeit[2]
01 Alfred Matt 1:55,15 min
02 Reinhard Tritscher 1:56,71 min
03 Kurt Berthold 1:57,00 min
04 Herbert Huber 1:57,73 min
05 Rudolf Sailer 1:58,06 min
06 Norbert Wendner 1:58,90 min
07 Josef Pechtl 1:59,11 min
08 Peter Schmoll 1:59,21 min
09 Werner Bleiner 1:59,41 min
10 Peter Paul Etschmann 1:59,56 min

Datum: 22. Februar 1969
Ort: Kaprun

Slalom

Platz Name Zeit[3]
01 Gerhard Riml 1:38,22 min
02 Alfred Matt 1:39,28 min
03 Werner Bleiner 1:39,38 min
04 Karl Cordin 1:40,92 min
05 Franz Schaller 1:41,97 min
06 Werner Fiegl 1:42,29 min
07 Paul Mitterer 1:43,16 min
08 Ebner 1:43,55 min
09 Josef Loidl 1:44,32 min
10 Alfred Stock 1:44,71 min

Datum: 23. Februar 1969
Ort: Kaprun

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom, Riesenslalom und Abfahrt zusammen.

Platz Name Punkte[3]
01 Alfred Matt 014,961
02 Gerhard Riml 043,420
03 Josef Loidl 076,171
04 Alfred Stock 077,855
05 Peter Paul Etschmann 082,502
06 Werner Fiegl 086,075
07 Peter Schmoll 112,295
08 Reinhard Tritscher 116,659
09 Marl 120,908
10 Hermann Brandstätter 125,084

Damen

Abfahrt

Platz Name Zeit[1]
01 Olga Pall 2:09,41 min
02 Wiltrud Drexel 2:10,15 min
03 Dora Storm 2:11,06 min
04 Brigitte Seiwald 2:11,29 min
05 Bernadette Rauter 2:11,39 min
06 Annemarie Pröll 2:11,61 min
07 Gertrud Gabl 2:12,51 min
08 Heidi Koler 2:14,25 min
09 Grete Karlbauer 2:14,38 min
10 Heidi Zimmermann 2:14,50 min

Datum: 21. Februar 1969
Ort: Kaprun
Piste: Maiskogel
Streckenlänge: 2800 m, Höhendifferenz: 700 m
Tore: 19

Riesenslalom

Platz Name Zeit[2]
01 Heidi Zimmermann 1:19,35 min
02 Annemarie Pröll 1:19,81 min
03 Bernadette Rauter 1:21,09 min
04 Julia Spettel 1:21,58 min
05 Wiltrud Drexel 1:21,91 min
06 Monika Kaserer 1:22,22 min
07 Anni Stocker 1:22,45 min
08 Eveline Heissler 1:22,66 min
09 Dora Storm 1:22,93 min
10 Ingeborg Jochum 1:22,98 min

Datum: 22. Februar 1969
Ort: Kaprun

Slalom

Platz Name Zeit[4]
01 Gertrud Gabl 1:21,50 min
02 Annemarie Pröll 1:22,11 min
03 Bernadette Rauter 1:22,28 min
04 Anni Stocker 1:24,31 min
05 Heidi Koler 1:24,92 min
06 Brigitte Buchberger 1:25,22 min
07 Monika Kaserer 1:25,35 min
08 Heidi Zimmermann 1:25,98 min
09 Sigrid Eberle 1:26,02 min
10 Julia Spettel 1:26,16 min

Datum: 20. Februar 1969
Ort: Kaprun

Kombination

Die Kombination setzt sich aus den Ergebnissen von Slalom, Riesenslalom und Abfahrt zusammen.

Platz Name Punkte[2]
01 Annemarie Pröll 019,036
02 Bernadette Rauter 025,961
03 Heidi Zimmermann 057,193
04 Monika Kaserer 074,715
05 Anni Stocker 061,930
06 Heidi Koler 083,112
07 Julia Spettel 086,760
08 Gudrun Resch 101,651
09 Grete Karlbauer 102,958
10 Brigitte Totschnig 104,688

Einzelnachweise

  1. a b Abfahrtstitel an Cordin und Pall. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 22. Februar 1969, S. 10.
  2. a b c Siege für Matt, Zimmermann und Pröll. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 23. Februar 1969, S. 11.
  3. a b Skimeisterschaften endeten mit Slalomsieg Rimls, Kombinationstitel an Alfred Matt. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 25. Februar 1969, S. 11.
  4. Titel für Gabl, Abfahrt ohne Schranz. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 21. Februar 1969, S. 14.