Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik

Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik
(ÖGUT)
Oegut logo.png
Zweck: Themen im Bereich „Umwelt und Technik”
Vorsitz: René Alfons Haiden
Gründungsdatum: 1985
Mitgliederzahl: ca. 80[1]
Sitz: Wien, Österreich
Website: http://www.oegut.at

Die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik ist eine überparteiliche Plattform für Umwelt, Wirtschaft und Verwaltung.

Die zentralen Aufgaben der ÖGUT sind die Stärkung der Vernetzung und Kommunikation zwischen den Mitgliedern, die Aufbereitung und Vermittlung von Informationen für Entscheidungsträger sowie die Stimulierung von Innovation im Umweltbereich[2].

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) wurde 1985 nach dem Konflikt um das Kraftwerk Hainburg und der Besetzung der Hainburger Au als überparteiliche Plattform gegründet.[3] Präsident der ÖGUT ist René Alfons Haiden, Generalsekretär ist Herbert Greisberger.[4]

Organisation

Die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik ist ein Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist. Der Verein geht in seiner Tätigkeit nach dem Prinzip der Überparteilichkeit und Gemeinnützigkeit vor und arbeitet für und mit seinen rund 80 Mitgliedern an der Entwicklung von nachhaltigen Lösungen und Innovationen. Die Mitglieder sind Organisationen aus Umwelt, Wirtschaft und Verwaltung.[1]

Aktivitäten

Die ÖGUT hat sich zum Ziel gesetzt, die Gesprächskultur zwischen den gesellschaftlichen Interessensgruppen zu verbessern, Entscheidungsunterlagen für die Umsetzung einer nachhaltigen Umweltpolitik aufzubereiten und Lösungen zu initiieren, die Umwelt und Wirtschaft nützen. Mit Publikationen, Studien, Veranstaltungen, Empfehlungen und Gesprächen mit Entscheidungsträgern werden die Grundlagen für eine nachhaltige Zukunft geschaffen . Die inhaltlichen Schwerpunkte der Arbeit liegt in den Themen Energie, Bauen, Corporate Social Responsibility (CSR), Finanzmarkt, Gender, Konsum, Partizipation und Erweitertes Europa.

Neben der Abwicklung nationaler und europäischer Projekte in verschiedensten umweltrelevanten Themenbereichen zeichnet die ÖGUT jährlich vorbildliche Projekte mit dem ÖGUT Umweltpreis aus.[5]

Einzelnachweise

  1. a b ÖGUT – Mitglieder
  2. Über die ÖGUT
  3. Die Mission der ÖGUT
  4. Das Team der ÖGUT
  5. ÖGUT Umweltpreis

Weblinks