Österreichischer Hochseeverband

Österreichischer Hochseeyachtsport-Verband / ABA - Austrian Boating Association
(Österreichischer Hochseeverband)
Österreichischer Hochseeverband
Zweck: Förderung und Unterstützung bei der Ausübung des Hochseeyachtsports
Vorsitz: Bernhard Propper, IG Segeln
Gründungsdatum: 2010
Mitgliederzahl: 16 Verbandsvereine mit 5000 Mitgliedern
Sitz: Wien
Website: www.hochseeverband.at

Die Mitgliedsvereine des unabhängigen Österreichischen Hochseeverbandes vertreten und betreuen über 5000 österreichische SeefahrerInnen.

Aktivitäten

  • Förderung und Unterstützung bei der Ausübung des Hochseeyachtsports. Darunter fällt auch die Förderung des Fahrtensegelns, des Motoryachtfahrens auf See und des privat ausgeübten Hochseeyachtsport-Tourismus in allen seinen Erscheinungsformen.
  • Eine gute gemeinsame Vertretung der Interessen aller Mitglieder des Hochseeverbands, der österreichischen Hochseeyachtsportler, der Fahrtensegler, Motoryachtfahrer, der privaten Yachttouristen.und österreichischen Seefahrer.
  • Die Förderung einer guten nautischen Ausbildung und die Unterstützung in der Qualitätssicherung der österreichischen Befähigungsausweise für die Seeschifffahrt.
  • Die organisatorische Vereinigung einer möglichst großen Anzahl österreichischer Hochseeyachtsportler und eine Vernetzung und gemeinsame Präsentation des Leistungsangebotes der Mitgliedsvereine des Hochseeverbandes.
  • Der Hochseeverband ist anerkannte Prüfungsorganisation des BMVIT für alle Sportbootführerscheine (ICC)[1]

Einzelnachweise

  1. [http://www.bmvit.gv.at/verkehr/schifffahrt/see/bewilligungen_patente/schiffsfuehrung.html

Weblinks