5 Fingers

Aussichtsplattform „5 Fingers“

5 Fingers ist eine Aussichtsplattform am Krippenstein, einem 2.108 m hohen Berg am Nordrand des Dachsteingebirges in Oberösterreich. Die Aussichtsplattform wurde aufgrund ihrer handähnlichen Form benannt und ist kostenlos zugänglich.

Die „Finger“ sind rund 4 Meter lang und wurden über einem Abgrund von rund 400 m Tiefe errichtet. Ähnliche Bauwerke werden oft als Skywalk bezeichnet. Die Aussichtsplattform ist nach einem rund 20-minütigen Fußweg von der Bergstation Krippenstein der Dachsteinseilbahn erreichbar. Sie wurde im Oktober 2006 offiziell eröffnet, um einen Ausblick auf die Welterberegion Hallstatt zu bieten.[1]

Besonderheiten

  • Beim ersten Finger (von links nach rechts) wurde ein Metallrahmen montiert, um Besuchern ein „gerahmtes“ Erinnerungsfoto zu ermöglichen.
  • Der zweite Finger wurde mit einem Glasboden versehen, um Besuchern einen Blick direkt in den Abgrund zu ermöglichen.
  • Der dritte Finger ist kürzer als die anderen und ist nicht bis zum Ende begehbar. Er hat die Form eines Sprungbrettes und soll die Freiheit der Berge symbolisieren.
  • Der vierte Finger hat eine Öffnung im Boden, die ebenso einen Blick in den Abgrund frei gibt.
  • Beim fünften Finger wurde ein kostenloses Fernrohr installiert.

Die Aussichtsplattform wird bei Dunkelheit bis Mitternacht beleuchtet und ist somit in den Orten Hallstatt und Obertraun auch abends zu sehen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Oberösterreich.at

47.52861113.692056Koordinaten: 47° 31′ 43″ N, 13° 41′ 31″ O